Kontakt

Ralph Spröte Erfolgstraining Burgstraße 4 39110 Magdeburg 0391 - 74 477 230 0391 - 74 477 231 0171 - 7481012 info@sproete-erfolgstraining.com http://www.sproete-erfolgstraining.com
 
AGB
sproete-erfolgstraining ist Mitglied im Verband
TOP Partner von sproete-erfolgstraining
Liebe Besucher So wie viele andere Unternehmen auch engaieren wir uns natürlich auch in verschiedenen Projekten. Der einfachste Weg ist es immer sich einem großen und bekannten Projekt anzuschliessen. Da hat man das Image und die Aufmerksamkeit schon einmal für sich garantiert. Ist es das, weshalb wir soziale Projekte fördern? Aus unserer Sicht nein. Wir wissen das es vielen Menschen und auch Tieren, der Mutter Natur und auch unserem Planeten nicht wirklich gut geht. Wir möchten Helfen, im Rahmen unserer Möglichkeiten. Deshalb arbeiten wir in den vier Kategorien - Förderung   - Sponsoring - Hilfestellung - „Die Wolke“ Das Projekt  , mit unseren Möglichkleiten und auch unserer Motivation etwas zu unterstützen oder einfach nur zu Helfen. Wir bauen darauf das unsere Kunden und auch die Besucher unserer Hoempage, und der anderen Marketingkanäle, uns unterstützen, genau da wo sie selber es für wichtig und nützlich halten.
Förderung Unterstützung von Personen im Sinn einer Ermutigung etwas zu Wagen und zu Schaffen. Zeitlichbegrenzte Zusammenarbeit für ein Ziel. Ähnlich dem Coaching. Nur eben gefördert von uns.
Sponsoring Die Förderung von Projekten und Veranstaltungen in den Bereichen Schule und Tierschutz stehen hier auf unserem Programm. Ebenso zählen Kinder bis zum 12 Lebensjahr zu dieser Zielgruppe.
Hilfestellung Eine Art der Lebenshilfe die gerade sicherlich für Ältere Menschen ganz wichtig ist. Es gibt so viele positive Beispiele die wir hier nennen könnten. Unser Ansatz sind die einfachen und kleinen Hilfen im Alltag.

„Die Wolke“

--- Das Lieblingsprojekt von Ralph Spröte--- „Die Vereinigung von vier elementaren Dingen zu einem Projekt“ Stellen   sie   sich   einmal   vor,   dass   Sie   im   Alter   von   75   Jahren   plötzlich   mehr   und   mehr   an   Demenz,   oder   einen   anderen   Krankheit,   beginnen   zu   Leiden. Ihre Lebensqualität nimmt immer weiter ab. Ihre Angehörigen haben nicht mehr die Kraft sie wirklich zu Betreuen. Was nun? Stellen   sie   sich   einmal   vor   ,   dass   Sie   im   Alter   von   35   Jahren   plötzlich   mehr   und   mehr   feststellen   müsen   das   viele   Kinder   und   Jugendliche   in   unserer Gesellschaft nicht mehr wirklich einen sozialen und vernünftigen Lebensraum finden. Aus welchem Grund auch immer. Stellen   sie   sich   einmal   vor,   sie   finden   am   Strassenrand   einen   total   verängstigten   kleinen   Hund   den   man   einfach   an   den   Laternenmast   angebunden hat. Er schaut Sie an mit traurigen angstvollen Augen. Wohin mit dem kleinen hilflosen Lebewesen? Stellen   sie   sich   einmal   vor,   sie   sind   im   Urlaub,   in   den   Bergen.   Sie   wollen   gerade   die   schöne   klare   Bergluft   einatmen   als   ein   übler   und   penetranter Geruch Ihnen so ein wenig die Lust auf Wald vergraulen möchte. Da liegt Müll! Oh Gott, wer macht denn so etwas? Dieses   Projekt,   welches   sich   seit   drei   Jahren   in   seiner   Planung   befindet,   wird   im   Jahr   2020   seine   Phorten   öffnen.   Die   Stiftung   und   der   Verein   hierzu sind   momentan   in   der   Vorbereitung   und   Absicherungsphase.   Wir   werden   alle   einmal   Alt.   Gut   wenn   wir   Tiere   haben   als   Begleiter,   gut   wenn Jugendliche   sich   um   die   Tiere   kümmern   gemeinsam   mit   uns   und   dadurch   ein   Teil   dieser   sozialen   Verantwortung   werden.   Gut   wenn   wir   alle   noch   an einem Strang ziehen das unser Blauer Planet nicht einfach hinschmeisst und sagt - Leute Ihr könnt mich mal - Willkommen   in   einem   der   spannensten   Projekte   welche   ich   mir   persönlich   vorstellen   kann.   Kombinieren   Sie   ein   Tierschutzzentrum   mit   Tierklink   mit einem   Seniorenhof   für   Demenz   und   Alzheimer   erkrankte   Menschen,   geben   sie   Jugendliche   dazu   die   bei   uns   etwas   erlernen   und   Lernen   können   und sorgen Sie dafür das alle diesen wundervollen Blauen Planeten schützen. Dann sind Sie in meinem Projekt: „Die Wolke“

Aktionen 2017

Sponsoring der Leseschule Magdeburg in Cracau in verschiedenen Projekten. - Erstellung eines neuen Schulmskottchens - Werbeschild an der Schule - Drucksachen und Werbematerialien für Veranstaltungen für den Förderverein - Aktive Mitarbeit im Förderverein der Schule - Unterstützung des Sponsorenlauf - Unterstütung des Zirkus-Projekt der Schule - Unterstützung der Weihnachtsmärkte
Die Liebe zum Tier bringt viele Menschen zu einem Hobby, welches sehr zeitaufwendig und kostenintensiv ist. Die Entscheidung sich ein Pferd anzuschaffen ist der eine Aspekt. Für das Tier die volle Verantwortung zu übernehmen und sich dann zu einer offenen Stallhaltung nach Padrock Trail zu entscheiden noch einmal eine ganz andere Leistung. In unserem Fall hat Carina Wittmann genau das getan. Sie geht jeden Tag im Einzelhandel einer anstrengenden und ausfüllenden Tätigkeit nach. Feierabend? Oh nein, ab in den Stall heißt es dann. Zu den beiden Pferden, Amero und Lisa. Die Wildkatze Molly rundet das Leben auf dem Pferdehof gut ab. Die Haltung dieser Tiere verursacht selbstverständlich auch Kosten. Diese stemmt die junge Frau bisher alleine. Wir sind der Meinung das uns die Art und auch die Person von Carina überzeugen. Hier sind Tierliebe und Verantwortung am rechten Fleck. Auf der Suche nach guten verantwortungsvollen Menschen für unser Projekt „Gnadenhof“ sind wir auf Carina gestoßen. In einer kurzen, aber sehr überzeugenden Unterhaltung, konnte Carina unser Herz für ihre Tiere gewinnen. So viel Energie und Liebe zum Tier wird unterstützt werden. Wir möchten die Pferde in der Zeit vom November 2016 bis zum Juli 2017 mit ihrer täglichen Ration frischem Heu unterstützen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf monatlich 60,00 Euro. 

Aktionen 2018

AGB

Förderung

Sponsoring

Hilfestellung

Liebe Besucher So wie viele andere Unternehmen auch engaieren wir uns natürlich auch in verschiedenen Projekten. Der einfachste Weg ist es immer sich einem großen und bekannten Projekt anzuschliessen. Da hat man das Image und die Aufmerksamkeit schon einmal für sich garantiert. Ist es das, weshalb wir soziale Projekte fördern? Aus unserer Sicht nein. Wir wissen das es vielen Menschen und auch Tieren, der Mutter Natur und auch unserem Planeten nicht wirklich gut geht. Wir möchten Helfen, im Rahmen unserer Möglichkeiten. Deshalb arbeiten wir in den vier Kategorien - Förderung  - Sponsoring - Hilfestellung - „Die Wolke“ Das Projekt , mit unseren Möglichkleiten und auch unserer Motivation etwas zu unterstützen oder einfach nur zu Helfen. Wir bauen darauf das unsere Kunden und auch die Besucher unserer Hoempage, und der anderen Marketingkanäle, uns unterstützen, genau da wo sie selber es für wichtig und nützlich halten.

„Die Wolke“

--- Das Lieblingsprojekt von Ralph Spröte--- „Die Vereinigung von vier elementaren Dingen zu einem Projekt“
Stellen sie sich vor, dass Sie im Alter von 75 Jahren plötzlich mehr und mehr an Demenz, oder einer anderen Krankheit, beginnen zu Leiden. Ihre Lebensqualität nimmt immer weiter ab. Ihre Angehörigen haben nicht mehr die Kraft sie wirklich zu Betreuen. Was nun? Stellen sie sich einmal vor, dass Sie im Alter von 35 Jahren plötzlich mehr und mehr feststellen müssen, dass viele Kinder und Jugendliche in unserer Gesellschaft nicht mehr wirklich einen sozialen und vernünftigen  Lebensraum finden. Aus welchem Grund auch immer. Stellen sie sich einmal vor, sie finden am Strassenrand einen total verängstigten kleinen Hund den man einfach an den Laternenmast angebunden hat. Er schaut Sie mit traurigen angstvollen Augen an. Wohin mit diesem kleinen hilflosen Lebewesen? Stellen sie sich einmal vor, Sie sind im Urlaub, in den Bergen. Sie wollen gerade die schöne klare Bergluft einatmen als ein übler und penetranter Geruch Ihnen so ein wenig die Lust auf Wald vergraueln möchte. Da liegt Müll! Oh Gott, wer macht denn so etwas?
Willkommen in einem der spannensten Projekte welche ich mir persönlich vorstellen kann. Kombinieren Sie ein Tierschutzzentrum mit Tierklinik mit einem Seniorenhof dür Demenz und Alzheimer erkrankte Menschen, geben Sie Jugendliche dazu die bei uns etwas erlernen und Lernen können und sorgen Sie dafür das alle diesen wundervollen Blauen Planeten schützen.
Willkommen im Projekt „Die Wolke“
Sponsoring der Leseschule Magdeburg in Cracau in verschiedenen Projekten. - Erstellung eines neuen Schulmskottchens - Werbeschild an der Schule - Drucksachen und Werbematerialien für Veranstaltungen    für den Förderverein - Aktive Mitarbeit im Förderverein der Schule - Unterstützung des Sponsorenlauf - Unterstütung des Zirkus-Projekt der Schule - Unterstützung der Weihnachtsmärkte
Die Liebe zum Tier bringt viele Menschen zu einem Hobby, welches sehr zeitaufwendig und kostenintensiv ist. Die Entscheidung sich ein Pferd anzuschaffen ist der eine Aspekt. Für das Tier die volle Verantwortung zu übernehmen und sich dann zu einer offenen Stallhaltung nach Padrock Trail zu entscheiden noch einmal eine ganz andere Leistung. In unserem Fall hat Carina Wittmann genau das getan. Sie geht jeden Tag im Einzelhandel einer anstrengenden und ausfüllenden Tätigkeit nach. Feierabend? Oh nein, ab in den Stall heißt es dann. Zu den beiden Pferden, Amero und Lisa. Die Wildkatze Molly rundet das Leben auf dem Pferdehof gut ab. Die Haltung dieser Tiere verursacht selbstverständlich auch Kosten. Diese stemmt die junge Frau bisher alleine. Wir sind der Meinung das uns die Art und auch die Person von Carina überzeugen. Hier sind Tierliebe und Verantwortung am rechten Fleck. Auf der Suche nach guten verantwortungsvollen Menschen für unser Projekt „Gnadenhof“ sind wir auf Carina gestoßen. In einer kurzen, aber sehr überzeugenden Unterhaltung, konnte Carina unser Herz für ihre Tiere gewinnen. So viel Energie und Liebe zum Tier wird unterstützt werden. Wir möchten die Pferde in der Zeit vom November 2016 bis zum Juli 2017 mit ihrer täglichen Ration frischem Heu unterstützen. Die Kosten hierfür belaufen sich auf monatlich 60,00 Euro. 

Die Liebe zum Tier

News!
Schnellsuche
„Die Wolke“ Das Projekt  (Dieser Link führt Sie zu einer gesonderten  externen Webseite von Ralph Spröte)  Der Link wird ab 08-2018 aktiviert